Und was war bei uns so los in letzter Zeit?

Nord- Ostsee Tour mit der Super-Dimona

Wir unternehmen jedes Jahr eine Fliegertour mit unterschiedlichsten Zielen. Viele schöne Flüge haben wir so in den letzten Jahren, teils in Begleitung von anderen Fliegerkameraden, erleben dürfen. In diesem Jahr unter dem Eindruck der besonderen Corona-Situation war die Entscheidung klar: wir bleiben in Deutschland. Nach den Wetterprognosen, haben wir uns dann für den Norden Deutschlands entschieden. Selten war ein Ausflug so von intensivem Erleben geprägt: alle Highlights der Nord- und Ostsee haben wir an nur 4 Tagen gesehen. Diese Route ist uneingeschränkt zu empfehlen. ...mehr

Ka6 verkauft

Die Umstrukturierung und Modernisierung unseres Flugzeugparks schreitet weiter voran. Heute haben wir uns offiziell von unserer schönen Ka6 CR getrennt.

Sie wurde lange Jahre in der Ausbildung und für erste Streckenflugerfahrungen eingesetzt. In den letzten Jahren fiel Sie jedoch wegen einiger Schäden leider für längere Zeiten aus und nach und nach passte der schöne Oldtimer immer weniger in die modernere Ausbildungsflotte. Zuletzt wurde sie eigentlich nur noch für Spaßflüge in Abendthermik und zum Hangflug genutzt.

Sie wird und jedoch im Flugbetrieb in Koblenz erhalten bleiben - die stolzen neuen Besitzer des fast noch frisch überholten Flugzeugs sind zwei eigene Vereinsmitglieder! Viel Spaß Euch beiden! ...mehr

Holpriger Saisonstart

Inzwischen können wir, mit Rücksicht auf entsprechend vorsichtigen Umgang mit Abstand und Hygiene, unseren Sport alle wieder ausüben. Der Start in die diesjährige Saison war aber bedingt durch die weltweite Covid-19-Pandemie etwas holprig. Just passend zur Jahresnachprüfung, bei der zum Saisonstart die Flugzeuge technisch abgenommen werden, trafen uns die Maßnahmen zur Eindämmung und Prävention der Pandemie. Eigentlich waren wir im Winter sehr zügig und gut durch die Instandhaltungsarbeiten gekommen und hatten sogar einige Flugzeuge "pimpen" können. Jetzt war uns ersteinmal die Sportstätte geschlossen und vor allem die Sportausübung in Gruppen untersagt, was insbesondere die Segelflieger hart traf. ...mehr

Neuer Lepo

Nach 14 Jahren treuer Dienste muss uns unser alter roter "Lepo" (Seilrückholwagen) leider wegen Altersschwäche verlassen. Durch eine glückliche Fügung konnten wir jedoch kurzfristig noch in der selben Woche einen mehr als guten Ersatz organisieren - Vielen Dank an KFZ Michael Müller aus Winningen für den super Support! Hoffentlich bleibt uns der neue mindestens genauso lange treu, wie der alte ... :-) ...mehr

Stand: 29.10.2020